- Anzeige -
News

Allgemeinmedizin

Parodontitis-Behandlung kann Alzheimer vorbeugen

8.6.2021

Im Zuge der Langzeitstudie SHIP (Study of Health in Pomerania/Leben und Gesundheit in Vorpommern) wird seit 1997 der Einfluss von Zahnerkrankungen auf die Allgemeingesundheit der Menschen erforscht. Dabei konnte nachgewiesen werden, dass entzündlicher Zahnfleischschwund aufgrund von Parodontitis, welche altersabhängig 15‒45% der Menschen betrifft, unter anderem das Risiko für einen Herzinfarkt und Demenz erhöht, heißt es in einer Pressemitteilung der Universität Greifswald. Forscher der Uni haben jetzt eine Studie publiziert, mit der die bisherigen Ergebnisse in Bezug auf einen Zusammenhang mit einer Alzheimer-Erkrankung bestätigt werden konnten.
„Wir konnten erstmals den Zusammenhang zwischen der Behandlung von Zahnfleischerkrankungen und beginnender Alzheimer-Krankheit in einem quasi-experimentellen Modell von 177 parodontal behandelten Patienten der Greifswalder GANI-MED-Studie (Greifswald Approach to Individualized Medicine) und 409 unbehandelten Teilnehmern aus der SHIP-Studie analysieren“, so Dr. Christian Schwahn von der Poliklinik für zahnärztliche Prothetik, Alterszahnheilkunde und medizinische Werkstoffkunde. Als Indikator für eine beginnende Alzheimer-Krankheit wurden magnetresonanztomografische (MRT) Daten verwendet. Diese wurden mit MRT-Daten der US-amerikanischen Alzheimer‘s Disease Neuroimaging Initiative abgeglichen, sodass sie als individuelles Maß für den Alzheimer-typischen Verlust an Gehirnsubstanz verwendet werden konnten. Die Behandlung der Periodontitis, die in der Studienpopulation mit präklinischem Alzheimer assoziiert ist, hatte einen positiven Effekt auf den Verlust der Gehirnsubstanz, der als moderat bis stark eingeschätzt wird [1,2].

1 Schwahn C et al., Alzheimers Dement. 2021 May 29, DOI 10.1002/alz.12378 | PMID 34050719
2 Pressemitteilung Universität Greifswald,  Juni  2021

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.

Das könnte Sie auch interessieren