- Anzeige -
News

Krankenhausleistungen

Verband der Ersatzkassen stellt interaktive Karte von komplexen Leistungen vor

17.5.2022

Mehr Transparenz will der Verband der Ersatzkassen (vdek) mit interaktiven Landkarten zu sieben komplexen Leistungen im Krankenhaus schaffen, für die es Mindestmengenregelungen gibt, beispielsweise Knie-Operationen, Nierentransplantationen oder die Versorgung von Neugeborenen mit starkem Untergewicht. Die interaktiven Landkarten zeigen bundesweit alle Krankenhäuser, die die Vorgaben erfüllen.

„Mindestmengenregelungen senken die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen und Sterblichkeit und erhöhen damit die Versorgungsqualität der Patientinnen und Patienten“, sagt vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner. „Mit den Mindestmengenkarten möchten wir Ärzte und Versicherte unterstützen, bei einem anstehenden Eingriff die passende Klinik zu finden.“ Neben der Standortanzeige aller Kliniken, die 2022 mindestmengenrelevante Leistungen durchführen dürfen, ermöglicht die Webanwendung auch einen Rückblick auf die Mindestmengenversorgung der vergangenen drei Jahre.

Mindestmengen sollen Gelegenheitsversorgung verhindern und Risiken, die mit selten durchgeführten Behandlungen verbunden sind, minimieren. Studien zeigen, dass ein Zusammenhang zwischen höheren Leistungsmengen und besseren Behandlungsergebnissen besteht. Bislang gelten jährliche Mindestmengenregelungen pro Krankenhaus bei Knie-Totalendoprothesen (50), Transplantationen von Nieren (25), Stammzellen (25) resp. Leber (20), Versorgung von Neugeborenen mit starkem Untergewicht (14), komplexe Eingriffe an der Speiseröhre (10) resp. der Bauchspeicheldrüse (10). Für die drei letztgenannten Leistungen gelten aktuell Übergangsregelungen.

Der vdek setzt sich neben der Ausweitung der Mindestmengenregelungen auf weitere Bereiche für eine Erhöhung bereits bestehender Mindestmengen ein. „Um die Versorgungsqualität weiter zu verbessern, müssen auch die festgelegten Mindestmengen auf den Prüfstand“, so betont Elsner in einer Pressemitteilung des Verbandes. „Wir brauchen einen stärkeren Spezialisierungsprozess in der Krankenhauslandschaft. Höhere Mindestmengen würden diesen Prozess unterstützen.“ Die interaktiven Landkarten stehen online zur Verfügung.

Pressemitteilung Verband der Ersatzkassen (vdek), April 2022

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

123-nicht-eingeloggt