- Anzeige -
News

Depression

Elektrokonvulsionstherapie kann Suizidrisiko signifikant senken

12.8.2021

Die Elektrokonvulsionstherapie (EKT) ist indiziert bei schwerer Depression, einschließlich Depression mit Psychose, Katatonie und/oder erhöhtem Suizidrisiko. Allerdings ist der Zusammenhang zwischen EKT und Suizidrisiko ungewiss. Ob ein solcher Zusammenhang bei Patienten mit unipolarer Major Depression („endogene“ Depression) besteht, sollte eine mit Patientendaten aus einer registerbasierten schwedischen Kohortenstudie klären.

In die Studie wurden Patienten eingeschlossen, die zwischen dem 1. Januar 2012 und dem 31. Oktober 2018 wegen mittelschwerer Depression, schwerer Depression oder schwerer Depression mit Psychose stationär behandelt wurden. Um die Risikofaktoren für Suizid zu Studienbeginn zwischen Patienten, die während der stationären Episode mit und ohne EKT behandelt wurden, abzuwägen, wurden 1:1-vergleichbare Patientengruppen gebildet (entsprechend Propensity Score Matching. Der primäre Zielparameter waren Suizide drei und zwölf Monate nach der Krankenhauszuweisung. Insgesamt wurden 28.557 Patienten in die Studie eingeschlossen. In der gematchten Stichprobe von 5.525 Patienten in jeder Gruppe starben 62 Patienten (1,1%) in der EKT-Gruppe und 90 Patienten (1,6%) in der Nicht-EKT-Gruppe innerhalb von zwölf Monaten an Suizid (HR 0,72; 95%-KI 0,52‒0,99). Die EKT war signifikant mit einem verringerten Suizidrisiko bei Patienten mit psychotischen Merkmalen (HR 0,20; 95%-KI 0,08‒0,54) und im Alter von 45 bis 64 Jahren (HR 0,54; 95%-KI 0,30‒0,99) verbunden oder 65 Jahre oder älter (HR 0,30; 95%-KI 0,15‒0,59), jedoch nicht bei Patienten im Alter von 44 Jahren oder jünger (HR 1,22; 95%-KI 0,68‒2,16). Die schwedischen Autoren kommen zu dem Schluss, dass diese Ergebnisse für eine fortgesetzte Elektrokrampftherapie zur Reduktion des Suizidrisikos bei schwer depressiven Krankenhauspatienten sprechen, vor allem bei Patienten über 45 Jahre und solchen mit einem psychotischen Subtyp.

Rönnqvist I et al., JAMA Netw Open 2021 Jul 1; 4(7): e2116589, doi 10.1001/jamanetworkopen.2021.16589, PMID 34287633

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

123-nicht-eingeloggt