- Anzeige -
News

Colitis ulcerosa

Weiterhin keine belastbaren Einsichten

13.8.2021

Die Colitis ulcerosa ist eine unheilbare, chronisch-entzündliche Dickdarmerkrankung, bei der eine symptomatische Behandlung mit Medikamenten oder Operationen möglich ist. Studien zeigen, dass Bauchschmerzen selbst in Remission bei bis zu einem Drittel der Patienten bestehen bleiben, wobei abdominelle Schmerzen ein Symptom für Krankheitsschübe, z.B. aufgrund von Medikamentennebenwirkungen, für chirurgische Komplikationen und Strikturen oder für Adhäsionen sein können.

Wie eine spezifische Schmerztherapie bei Colitis ulcerosa aussehen könnte und ob sie auch sicher wäre (angesichts des lebenslänglichen Krankheitsverlaufs), hat jetzt ein Review von Forschern im Cochrane-Netzwerk anhand vorhandener kontrollierter Studien zu beantworten versucht. Ihr Resümee ist kurz und erschreckend einfach: Keine der wenigen identifizierbaren Studien (n=5) erreicht eine ausreichende methodische Qualität, um irgendwelche Schlüsse ziehen zu können. Ohne Frage, so schreiben die Autoren, sind dringend weitere wissenschaftliche Forschungen notwendig, um diese aus Patientensicht wichtige Frage zu klären. Immerhin, so berichten sie, würden derzeit wohl acht Studien laufen, die vielleicht in Zukunft wichtige Fragen zur Schmerztherapie bei Colitis ulcerosa beantworten werden. Die aktuelle deutsche „Living Guideline“ zu Colitis ulcerosa hält sich hinsichtlich dieser Frage vollständig zurück und verweist lediglich auf die Leitlinie zu M. Crohn. Dort heißt es jedoch auch nur: „Zur symptomatischen Schmerztherapie des M. Crohn liegen keine kontrollierten Studien oder Kohortenstudien vor.“

Originalpublikation: Sinopoulou V et al., Cochrane Database Syst Rev 2021 Jul 22; 7: CD013589, doi 10.1002/14651858.CD013589.pub2, PMID 34291816

Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (DGVS): Colitis ulcerosa ‒ Living Guideline (AWMF-Registernummer 021-009LG, Klassifikation S3, Stand: 26.04.2021, gültig bis 26.04.2022)

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

123-nicht-eingeloggt