- Anzeige -
News

COVID-19

Bewegung und Wohlbefinden sinken, vor allem bei Senioren

27.7.2021

Während der Pandemie nahm das Bewegungsprofil vieler Menschen drastisch ab, das zeigte eine aktuelle Untersuchung. Besonders ältere Menschen sind betroffen. „Die Ergebnisse zeigen einen drastischen Rückgang der körperlichen Aktivität und des Wohlbefindens“, so Dr. Jan Wilke vom Institut für Sportwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Mehr als zwei Drittel konnten ihr übliches Bewegungsniveau nicht aufrechterhalten. Mäßige sportliche Aktivitäten (flottes Gehen, Laufen, Radfahren oder auch anstrengende Gartenarbeit) nahmen durchschnittlich um 41% ab.  Besonders auffällig war der Bewegungsrückgang bei den über 70-Jährigen, die sich zu 56‒67% weniger bewegten als zuvor. „Dabei wissen wir, dass körperliche Inaktivität gerade bei Älteren schon nach zwei Wochen nur noch schwer reversible Änderungen nach sich ziehen kann – beispielsweise beim Körperfettanteil oder der Insulinsensitivität“, so die Studienautoren.
Die WHO empfiehlt mindestens 150 Minuten mäßige oder mindestens 75 Minuten intensive körperliche Aktivität pro Woche. Diesen Umfang erreichten vor der Pandemie 81% der Studienteilnehmer, während des Lockdowns nur noch 63%. Eine weitere Studie zeigte auf, das ausreichende Bewegung die Sterblichkeit um bis zu 39% senken kann.
Bewegung aktiviert das Immunsystem, somit kann es möglicherweise auch vor schweren COVID-19-Verläufen schützen, indem sie Risikofaktoren wie Übergewicht verringert. Zudem wirkt sich Bewegung positiv auf körperliche Erkrankungen aus. Dieses Thema ist jedoch auch politisch, denn laut einer Auswertung der US-Daten erhöhen inaktive oder unzureichend aktive Menschen die Belastung für das Gesundheitssystem.

Pressemitteilung Goethe-Universität Frankfurt am Main, Juni 2021

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht eingeloggt