- Anzeige -
Kongress-Ticker

Globaler Gesundheitssektor

Klimakrise als Gesundheitskrise

21.5.2024

Stellt man sich den globalen Gesundheitssektor als ein Land vor, wäre er der fünftgrößte Emittent von Treibhausgasen weltweit, das schätzt die Organisation „Health Care Without Harm“. Größter Einzelemittent ist der Gesundheitssektor in den USA, berichtete Dr. med. Susanne Balzer (Köln), mit 7,6 % der nationalen Emissionen.

In Deutschland sind das 5,2 %. Die Emissionen werden zu 71 % von Medizinprodukten und ihren Lieferketten verursacht, 17 % sind direkte Emissionen, 12 % sind indirekte Emissionen durch Strom, Wärme, Kühlung. Um die Nachhaltigkeit zu verbessern, sollte z. B. das Energie- und Wärmemanagement ohne fossile Brennstoffe geplant werden, dazu grüne Produktions- und Lieferketten und eine verbesserte Lüftungstechnik, v. a. von Anästhesiegasen. Auch eine effizientere Bildgebung sowie Best-Practice-Beispiele für Endoskopie, Dialyse und Herzkatheter sind sinnvoll.

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

123-nicht-eingeloggt