- Anzeige -
Service News

Novo Nordisk und die Zur Rose-Gruppe

Neue Kooperation für Adipositas

27.7.2021

Adipositas ist eine komplexe, multifaktorielle Krankheit, die durch genetische, physiologische, psychologische, sozioökonomische und Umweltfaktoren entstehen kann. Für Betroffene stellt sie eine erhebliche Belastung dar. Weltweit gibt es über 650 Mio. Menschen mit Adipositas, das sind über 13 % der Weltbevölkerung. In Deutschland leiden 25 % der Bevölkerung darunter. Die Erkrankung kann schwerwiegende Folgen haben. Zu den Adipositas-assoziierten Komorbiditäten zählen: Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen, obstruktives Schlafapnoe-Syndrom und einige Krebserkrankungen. Der weltweite Anstieg der Prävalenz führt zu hohen Kosten für die Gesundheitssysteme.  
Nun setzen sich Novo Nordisk und die Zur Rose-Gruppe gemeinsam für eine Verbesserung der Adipositas-Versorgung in Deutschland ein. Bei dem neuen Leuchtturmprojekt geht es darum, das Bewusstsein für Adipositas als chronische Krankheit zu schärfen und den Patienten einen einfachen Zugang zu Informationen, Diagnose und Versorgung zu bieten. Das soll mithilfe von digitalen Gesundheitslösungen gewährleistet werden. Durch die Entwicklung von neuen digitalen Hubs sollen Interessierte auf leicht umsetzbare Gesundheitsdienstleistungen zugreifen können, wie z.B. die Suche nach einem geeigneten Arzt.

www.novonordisk.de

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

123-nicht-eingeloggt