- Anzeige -
News

Onkologie

Neu: Podcast für junge Erwachsene mit Krebs

17.5.2022

Pünktlich zum Weltkrebstag (04.02.2022) veröffentlicht die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs ihr neuestes Hilfsprojekt von jungen Betroffenen für junge Betroffene. Der kostenfreie Podcast „Jung & Krebs ‒ Wissen für junge Betroffene“ richtet sich nicht nur an betroffene Patienten, sondern auch an Familien, das soziale Umfeld und Ärzte.

Pro Jahr erkranken etwa 16.500 junge Menschen zwischen 18 und 39 Jahren an Krebs. Das bedeutet fast immer einen gravierenden Einschnitt in die gesamte Lebens- und Zukunftsplanung. Dabei unterscheiden sich die Problemstellungen und Herausforderungen deutlich sowohl von Patienten aus dem Bereich der pädiatrischen Onkologie als auch der Onkologie bei Erwachsenen ab 40 Jahren. Die verfügbaren Informationen sind mehrheitlich nicht an dieser Zielgruppe junger Erwachsener ausgerichtet, und zudem sind viele Angebote ‒ davon können alle Krebspatienten aus der Zeit nach der Diagnosestellung berichten ‒ viel zu lang, schwer zu verstehen oder ermüdend zu lesen. Podcasts sind dann ein gutes Mittel, wesentliche Fragen junger Krebspatienten rasch zu beantworten, wie auch PD Dr. med. Inken Hilgendorf, stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs sagt: „Betroffene müssen im Allgemeinen viel Zeit in Wartezimmern verschiedener Praxen oder Klinikabteilungen und natürlich auch während der jeweiligen Therapiezyklen überbrücken. Diese Situationen versucht man dann oftmals so sinnvoll wie möglich zu nutzen, recherchiert am Mobiltelefon oder auf dem Tablet und sucht sich Informationen. Der Podcast ‚Jung & Krebs‘, den Betroffene von überall aus hören können, ist dafür perfekt.“

Dass solch informative Podcasts von Betroffenen, die bestimmte Fragen und Lebenssituationen haben, aber auch ganz besondere Probleme und Bedürfnisse haben, bestätigt auch Prof. Dr. med. Mathias Freund, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung: „Trotz vierzigjähriger Erfahrung als Onkologe ist mir vieles von der Sichtweise junger Krebspatienten, wie sie in der neuen Podcast-Serie zum Ausdruck kommt, verborgen geblieben.“ Beginnend mit der heutigen Folge werden über die nächsten zehn Monate weitere Folgen zum Podcast „Jung & Krebs“ über alle gängigen Plattformen, die Podcasts ankündigen, verfügbar sein.

Pressemitteilung Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs, Berlin, Februar 2022

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

123-nicht-eingeloggt