- Anzeige -
News

Mutterschaft

Cannabinol in der Muttermilch

27.11.2021

Ein Wissenschaftlerteam vom Anschutz­ Me­di­cal Campus in Colorado untersuchte, wie weit Cannabis oder seine Bestandteile bei stillenden Müttern in der Muttermilch nachweisbar waren.

Der psychoaktive Bestandteil Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC) war dem­nach sogar dann noch in der Muttermilch nachweisbar, wenn die Frauen kein Cannabis mehr konsumierten. Die Wissenschaftler errechneten eine Halbwertszeit von 17 Tagen, vermutlich  aufgrund von Depots im mütterlichen Fettgewebe.

Wymore EM et al., JAMA Pediatr 2021; doi: 10.1001/jamapediatrics.2020.6098

Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

123-nicht-eingeloggt