- Anzeige -
News

Gynäkologie

Frühgeburt und Nabelschnur

30.8.2021

Eine kanadische Metaanalyse analysierte die Daten von 6 852 frühgeborenen Kindern und verglich drei verschiedene Vorgehensweisen beim Abklemmen der Nabelschnur: das unmittelbare Abklemmen, das verzögerte Abklemmen nach mehr als 30 Sekunden sowie das Ausstreichen.

Die Mortalität war nach diesen Ergebnissen bei Neugeborenen, bei denen die Nabelschnur mit Verzögerung abgeklemmt wurde, geringer als bei Kindern, bei denen sofort abgeklemmt wurde (5 vs. 7,6 %). Zudem zeigte sich hier ein geringerer Bedarf an Erythrozytenkonzentrat. Die Autoren empfehlen, das verzögerte Abklemmen der Nabelschnur oder – wenn das nicht möglich sein sollte – das Ausstreichen als Alternative.

Jasani B et al., JAMA Pediatr 2021 doi: 10.1001/jamapediatrics.2021.0102

Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

123-nicht-eingeloggt