- Anzeige -
Service News

Esanum und Mylan

Schulung „Basiswissen Influenza“

19.1.2021

In Zeiten der Corona-Pandemie ist es umso wichtiger, regelmäßig Risikogruppen gegen Grippe zu impfen, um das Gesundheitssystem zu entlasten. Das betrifft vor allem Menschen über 60 Jahre. Bisher war die Impfbereitschaft in der Bevölkerung eher niedrig. Durch die Covid-19-Pandemie ist die Nachfrage nach einer Grippeschutzimpfung jedoch wesentlich gestiegen – jeder zweite Deutsche möchte sich nun vor Grippe schützen. Um die hohe Nachfrage zu bewältigten, können Ärzte nun Medizinische Fachangestellte (MFA) nach einer entsprechenden Schulung bei Abfragen zum Impfstatus, der Erstellung von Impfplänen und sogar dem Impfvorgang einspannen. In Zusammenarbeit mit dem Grippeimpfstoffhersteller Mylan hat esanum ein kostenfreies 30-minütiges Webinar erstellt, welches Ärzten helfen soll, die MFA zu schulen. Angeleitet wird das Seminar von dem Impfexperten Prof. Dr. med. Klaus Wahle (Münster). Der Experte vermittelt Grundlagenwissen zur Influenza (Aufbau des Virus, Klassifizierung, Symptomatik und Verlauf, Komplikationen etc.), zeigt den Stellenwert der Impfung auf und erläutert die Präventions- und Therapiemaßnahmen. Zudem werden die Unterschiede zu einem einfachen grippalen Infekt erläutert. Die echte Influenza zeichnet sich etwa durch einen plötzlichen Beginn, ein deutliches Krankheitsgefühl, hohes Fieber sowie Muskel- und Gelenkschmerzen aus. Antivirale Medikamente gegen die Influenza wirken nur innerhalb der ersten 24 Stunden der Infektion. Zu diesem Zeitpunkt gibt es jedoch noch keine Symptome. Aus diesem Grund ist Prävention umso wichtiger.

Ein weiteres Webinar zu dem Thema „Grippeschutzimpfung in der Praxis“ befindet sich bereits in der Planung. Das Basis-Webinar „Basiswissen ­Influenza“ ist auf esanum oder unter esanum.de/MFA-Basiswissen-Influenza aufrufbar.

www.esanum.de

Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.

Das könnte Sie auch interessieren