- Anzeige -
News

Hypertonie

Aufklärungswochen im November

5.11.2021

Auf die Volkskrankheit Hypertonie möchte die Deutsche Herzstiftung während ihrer Aktion „Herzwochen 21“ aufmerksam machen. Mit einer Aktion, die unter dem Motto „Herz unter Druck“ steht und zwischen dem 1. und dem 30. November stattfindet, sollen Betroffene und Interessierte mit Online-Seminaren, Vortragsveranstaltungen und Telefonaktionen über das Thema informiert werden.

Die Hypertonie ist eine besonders unter älteren Patienten sehr verbreitete Krankheit, die oft erst spät erkannt wird. Über 20 Millionen Menschen in Deutschland haben einen zu hohen Blutdruck. Aufgrund der Bedeutung für andere, schwerwiegende Erkrankungen wie Myokardinfarkt, Apoplexie oder Nierenversagen sollte die Krankheit möglichst früh erkannt werden.
Die Deutsche Herzstiftung bietet einen 128 Seiten dicken Ratgeber an, der kostenlos bestellt werden kann und in dem umfangreich über alle Aspekte des Themas von Früherkennung, Prävention und physiologische Zusammenhänge zu anderen kardiovaskulären Erkrankungen aufgeklärt wird.
An der Aufklärungskampagne beteiligen sich Kliniken, niedergelassene Kardiologen, Krankenkassen und Betriebe. Infos zu Vortragsveranstaltungen, Online-Beiträgen, Telefonaktionen und Ratgeber-Angebote (Text, Video, Audio) sind unter www.herzstiftung.de/herzwochen abrufbar.

Pressemitteilung Deutsche Herzstiftung e.V., November 2021

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

123-nicht-eingeloggt