- Anzeige -
Sonderredaktion

Das private Rezept

Gelenke brauchen Nährstoffe

23.7.2021

Zunehmend mehr Patienten leiden an arthrotischen Gelenkerkrankungen, u. a. aufgrund der zunehmenden Lebenserwartung. Unbehandelt führen sie zu Bewegungs­ein­schränkungen und damit zu einem Verlust an Lebensqualität. Es lohnt sich, frühzeitig gegenzusteuern, um den Verschleiß aufzuhalten.

Ein wichtiger präventiver Schritt zur Gelenk­ge­sundheit ist deren ausreichende Versorgung mit Nährstoffen. Ziel ist es, die Gelenkflüssigkeit beziehungsweise die Gelenkschmiere zu stabilisieren. Sie sollte in ausreichender Menge und Qualität vorhanden sein, um die Gleitfähigkeit der Gelenke zu ermöglichen. Zudem federt sie als Stoßdämpfer „Schläge“ auf die Gelenke ab, etwa beim Joggen oder bei Stop-and-Go-Bewegungen.

Hyaluronsäure am Wichtigsten

Hyaluronsäure ist maßgeblich für die Qualität der Gelenkschmiere verantwortlich. Sie  besitzt ein hohes Wasserbindungsvermögen, was für die Bildung von ausreichenden Mengen an Gelenkflüssigkeit relevant ist. Zudem ist sie für die Ernährung des Knorpels wichtig.
Glucosamin ist ein wesentlicher Bestandteil der Hyaluronsäure. Es wird ebenso wie die Hyaluronsäure in GOaktiv® GELENK-KOMPLEX eingesetzt. Allerdings erfolgt die Einnahme von Glucosamin morgens (gelbe Morgenkapsel), die der Hyaluronsäure abends (blaue Abendkapsel). Damit wird eine optimale Bioverfügbarkeit gewährleistet.

Besonderheiten der Abendkapsel

Der Abendkapsel ist zur Verstärkung des Effekts der Hyaluronsäure Chondroitin (wichtiger Bestandteil des Gelenkknorpels) beigefügt, was die Elastizität und Widerstandsfähigkeit positiv beeinflusst. Ergänzende Antioxidantien wie Vitamin C und Selen wirken oxidativem Stress entgegen und unterstützen durch die Abendeinnahme die nächtlichen Regenerationsprozesse des Körpers. Außerdem leistet Vitamin C einen wichtigen Beitrag zu einem stabilen Kollagenaufbau, der wiederum substanziell für eine gesunde Knorpelfunktion ist. Das beigefügte Vita­min D unterstützt den Knochenstoffwechsel und trägt somit zu einem gesunden Knochenaufbau und -erhalt bei.

FAZIT:

Risikopatienten wie Übergewichtige, Patienten mit eingeschränkter Mobilität, Sportler sowie ältere Menschen (50+) sollten frühzeitig auf eine ausreichende Versorgung ihrer Gelenke mit Nährstoffen achten, um deren Funktion möglichst lange zu erhalten.

Literatur bei der Redaktion

Impressum

Bericht: Elke Engels I Redaktion: Dr. phil. nat. Claudia Schierloh I Konzept: Elke Engels
MiM Verlagsgesellschaft mbH (Neu-Isenburg)
Mit freundlicher Unterstützung der MiM Pharma GmbH (Neu-Isenburg)

Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.

Das könnte Sie auch interessieren

No items found.