- Anzeige -
Service News

Aristo Pharma

Vitamin D hochdosiert verabreichen

31.3.2021

Eine unzureichende Versorgung mit Vitamin D ­weisen nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 56 % der deutschen Bevölkerung auf. Dabei ist die Prävalenz eines Vitamin-D-Mangels bei älteren Menschen deutlich höher als bei jüngeren, denn bei den über 65-Jährigen beträgt die Vitamin-D-Syntheseleistung der Haut nur noch rund 20 % derjenigen von 30-Jährigen. Zudem halten sich Senioren mobilitätsbedingt deutlich weniger im Freien auf als junge Personen. Medikamente wie Antiepileptika, Glukokortikoide oder Cholestyramin sowie Grunderkrankungen wie chronische Nieren- und Lebererkrankungen, Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn beeinflussen den Vitamin-D-Haushalt ebenfalls negativ.
Vitamin D ist wichtig für die Knochengesundheit, aber auch für das Immunsystem, da es die T-Lymphozyten stimuliert. Eine ausreichende Vitamin-D-Versorgung über die Nahrung ist hingegen für viele Menschen, insbesondere Senioren, nicht möglich. Eine hochdosierte Substitution mit Colecalciferol Aristo® 20 000 I.E. (entsprechend 500 μg Colecalciferol) muss nur einmal die Woche erfolgen und kann gerade bei Menschen, die viele Medikamente einnehmen müssen, für eine gute Compliance sorgen. Das RX-Präparat ist zugelassen zur Initialbehandlung eines symptomatischen Vitamin-D-Mangels bei Erwachsenen und bei gesicherter Diagnose GKV-erstattungsfähig.

www.aristo-pharma.de

Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

No items found.
Nicht eigeloggt