- Anzeige -
Service News

SERVIER

Einführung eines Bevacizumab-Biosimilars

17.5.2022

Bevacizumab ist ein rekombinanter, humanisierter monoklonaler Antikörper gegen den vaskulären endothelialen Wachstumsfaktor (VEGF). Er inhibiert die Bindung von VEGF an dessen Rezeptoren auf der Oberfläche von Endothelzellen. Das Signal zur Angiogenese wird unterdrückt. Als Folge wird das Tumorwachstum behindert.
Am 26. März 2021 erhielt nun das Bevacizumab-Biosimilar Alymsys® die Zulassung der Europäischen Kommission zur Behandlung unterschiedlicher Tumorentitäten. Im Vergleich zum Referenzprodukt konnten vergleichbare Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit bestätigt werden. Es ist zugelassen für die Therapie von verschiedenen fortgeschrittenen bzw. metastasierten Karzinomen: kolorektales Karzinom, Mammakarzinom, nicht kleinzelliges Bronchialkarzinom, Nierenzellkarzinom, epitheliales Ovarialkarzinom, Eileiterkarzinom, primäres Peritonealkarzinom und Zervixkarzinom.
Eingesetzt wird es in Kombination mit den indizierten Chemotherapeutika bzw. anderen zielgerichteten Substanzen.

https://www.servier.de/

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

No items found.
123-nicht-eingeloggt