- Anzeige -
Service News

Norgine

Optimale Darmkrebsvorsorge

17.5.2022

In Deutschland erkranken jährlich rund 58.000 Menschen an Darmkrebs. Krebsvorstufen wie Adenome und Polypen können durch Vorsorgekoloskopien jedoch rechtzeitig erkannt werden. Eines der Ziele für 2021 ist es, die Darmkrebsvorsorge zu optimieren: die Adenomdetektionsrate soll gesteigert werden, Künstliche Intelligenz noch stärker genutzt werden und die Darmreinigung weiter optimiert werden.
„Damit wir auch kleinste Veränderungen an der Darmschleimhaut erkennen können, muss der Darm wirklich exzellent gereinigt sein. Das kann die Adenomdetektionsrate entscheidend verbessern“, erläutert Dr. Peter Uebel (Ludwigshafen) im Zuge einer Online-Pressekonferenz der Norgine GmbH. „Patienten bevorzugen in der Regel ein Vorbereitungsregime, das ihnen eine gewisse Flexibilität bei der Einnahme der verschiedenen Flüssigkeiten – Spüllösung und zusätzliche Trinkmenge – ermöglicht.“ In seiner gastroenterologischen Praxis hat er nun die Akzeptanz und Wirksamkeit einer PEG+ASC-basierten Darmspüllösung (PLENVU®) untersucht. Dies geschah mit einem Trinkregime, das den Teilnehmenden individuell auch eine abwechselnde Einnahme von Darmspüllösung und zusätzlicher Flüssigkeit gestattete. Bei 90,9% der Patienten (n = 208) war die Darmreinigung erfolgreich, und der Boston Bowel Preparation Scale (BBPS) lag in jedem Darmsegment bei 2 oder höher, bei 55,3% war sie sogar exzellent (BBPS = 3).
Das galt auch für den kritischen Abschnitt des rechten Kolons, in dem sich gehäuft flache Adenome befinden. Hier war die Darmreinigung bei 91,7% der Patienten erfolgreich (BBPS ≥ 2). „Wir haben eine sehr gute Compliance festgestellt, und auch die vorgeschriebene zusätzliche Flüssigkeit wurde problemlos getrunken“, so Uebel und ergänzt: „Insgesamt hatten unsere Patienten mit der Einnahme keine Probleme, und 93,6% waren mit der Darmvorbereitung sehr zufrieden oder zufrieden.“ Die Ergebnisse aus der MORA-Studie konnten reproduziert und die Compliance sowie die Patientenakzeptanz verbessert werden. Digitale Lösungen wie Künstliche Intelligenz und Mobile Apps, z.B. die PLENVU®-App, bereiten die Patienten optimal auf die Koloskopie vor und runden das Ergebnis ab.

www.norgine.de

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

No items found.
123-nicht-eingeloggt