- Anzeige -
News

Psychotherapie

Videosprechstunde im Kommen

8.4.2021

Während der COVID-19-Pandemie sind auch Psychotherapeuten in Hessen verstärkt auf die Videosprechstunde umgestiegen. Eine Auswertung von Abrechnungsdaten der Techniker Krankenkasse (TK) zeigte, dass im ersten Quartal 2020 knapp 3 500 Therapiestunden bei Versicherten der TK abgerechnet wurden, im zweiten Quartal waren es bereits 26 740 – eine Steigerung um 665 Prozent. „Im ersten Lockdown im vergangenen Jahr war die Fernbehandlung für die Patientinnen und Patienten, aber auch für die Therapeutinnen und Therapeuten noch sehr ungewohnt. Die Erfahrung hat dann gezeigt, dass es den meisten Menschen in der Online-Therapie leichtfällt, ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken und sich auf die Therapie einzulassen. Wir sehen, dass die Begleitung per Video wirksam ist und gut klappt“, sagt Dr. Heike Winter, Präsidentin der Psychotherapeutenkammer Hessen. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen bieten im Moment 2 456 der insgesamt 3 524 Psychotherapeuten in Hessen eine Videosprechstunde an und rechnen diese mit der KV Hessen ab. Diese Auswertungen wurden Anfang des Jahres erhoben.

Pressemitteilung Techniker Krankenkasse Landesvertretung Hessen, März 2021

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

No items found.
123-nicht-eingeloggt