- Anzeige -
NEWS

Fettleber

Diagnostik durch Ultraschall

9.8.2021

Eine kranke Leber macht sich leider nicht durch Schmerzen bemerkbar. Auch eine Fettleber bleibt oft jahrelang unerkannt. „Ein Symptom wie Müdigkeit wird selten mit der Leber in Verbindung gebracht“, erklärt DEGUM-Experte PD Dr. med. Thomas Karlas, Leiter der interdisziplinären zentralen Ultraschalleinheit am Universitätsklinikum Leipzig.

Um rechtszeitig eine Diagnose zu stellen, ist es wichtig, potenzielle Risikogruppen frühzeitig zu identifizieren. Auslöser für eine Fettleber können zum Beispiel Leberentzündungen durch Hepatitisviren oder übermäßiger Alkoholkonsum sein. Können in der Anamnese diese beiden Falktoren ausgeschlossen werden, handelt es sich oft um eine „nicht alkoholische Fettlebererkrankung“ (non-alcoholic fatty liver disease, NAFLD). Die Risikofaktoren sind falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht, dauerhaft erhöhter Blutzuckerspiegel, erhöhte Blutfettwerte und Bluthochdruck. Liegen diese Faktoren vor, sollte ein Ultraschall durchgeführt werden, denn unbehandelt kann eine Leberentzündung entstehen. Es kann zu einer Vernarbung und zur Fibrose kommen, die im schlimmsten Fall in einer Leberzirrhose endet. Wird ein verdächtiger Knoten detektiert, ist eine kontrastverstärkte Ultraschalluntersuchung geeignet, um eine Diagnose zu stellen. „Die sogenannte Elastografie ist eine Ultraschallmethode, mit der die Steifigkeit der Leber bestimmt wird“, erläutert Karlas. Denn je stärker die Leber vernarbe, desto steifer sei sie – und dementsprechend fortgeschrittener die Erkrankung. „Liegt bereits eine fortgeschrittene Fibrose vor, sollten aufgrund einer hohen Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung von Leberkrebs regelmäßige Ultraschalluntersuchungen erfolgen“, erklärt der Experte. Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin bietet Ärzten verschiedene Möglichkeiten an, sich bezüglich moderner Ultraschallverfahren fortbilden zu lassen.

Pressemitteilung Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) , Juli 2021

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

No items found.
123-nicht-eingeloggt