- Anzeige -
News

Kongress

„Präzisionsmedizin – persönlich und präzise“

19.5.2021

Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP) im vergangenen Jahr abgesagt werden. In diesem Jahr findet er rein virtuell statt. Unter dem Motto „Präzisionsmedizin – persönlich und präzise“ wird der Fokus auf prognostisch relevante Fortschritte in der personalisierten Präzisionsmedizin gerichtet.
Die Medizin differenziert und spezialisiert sich zunehmend, besonders das Fachgebiet der Pneumologie, wo eine personalisierte Therapie immer wichtiger wird. „Jeder Mensch hat eine ganz individuelle, ererbte Anfälligkeit für bestimmte Erkrankungen. Die Herausforderung ist es, für jede Patientin und jeden Patienten die für sie oder ihn richtige Therapie zum richtigen Zeitpunkt zu finden“, erklärt Prof. Dr. med. Gernot Rohde, Kongresspräsident der DGP. Die beste Prävention und Therapie – auch bei Erkrankungen der Lunge und Atemwege – ist daher eine personalisierte Medizin, die Präzisionsmedizin. Welche Chancen die Präzisionsmedizin bietet, werden vom 2. bis 5. Juni 2021 diskutiert. Alle Informationen zum 61. DGP Kongress 2021 finden Interessierte im Internet unter www.pneumologie-kongress.de.

Pressemitteilung Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin, Mai 2021

No items found.
Lesen Sie mehr und loggen Sie sich jetzt mit Ihrem DocCheck-Daten ein.
Der weitere Inhalt ist Fachkreisen vorbehalten. Bitte authentifizieren Sie sich mittels DocCheck.
- Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

No items found.
123-nicht-eingeloggt